Typisch deutsch!

13. Dezember 2012

Magazin

In der zweiten Veranstaltungsrunde „Typisch deutsch. Leben im vereinten Deutschland“ stand der Blick von „außen“ auf das wiedervereinigte Deutschland im Mittelpunkt. Wie beurteilen Ausländer, Migranten bzw. Deutsche mit Migrationshintergrund die politische und gesellschaftliche Entwicklung Gesamtdeutschlands seit 1990? Die deutsche Identität ergebe sich sowohl aus der Vergangenheit als auch aus der Gegenwart, so ein Fazit der Veranstaltung. Bei der Diskussion über eine gemeinsame Identität dürfe daher auch die Perspektive der 16 Millionen Menschen mit Migrationsgeschichte nicht vergessen werden. Das Videomagazin bietet Ihnen einen Überblick über den Verlauf der Veranstaltung.

Weitere Beiträge der Videodokumentation:
Begrüßung von Bundespräsident Joachim Gauck
Einführung von Rainer Eppelmann
Podium
Publikumsgespräch

Weiterführende Informationen über die Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer,
die Einzelinterviews sowie den Veranstaltungsbericht finden Sie unter GesprächsrundeInterviews und Veranstaltungsmaterialien.

Drucken Versenden