Typisch deutsch!

13. Dezember 2012

Reden und Texte

Veranstaltungsbericht

„Ohne Erinnerung gibt es keine Identität“ Veranstaltungsbericht der Veranstaltung „Typisch deutsch? Leben im vereinten Deutschland“ Was ist typisch deutsch und wie gestaltet sich das Leben im vereinten Deutschland 22 Jahre nach der Auflösung der DDR? Bundespräsident Joachim Gauck und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur luden Studierende und Freiwilligendienstleistende am 13. Dezember 2012 zu einem… weiterlesen

Bundespräsident Joachim Gauck hält die Begrüßungsrede der Veranstaltung "Typisch deutsch? Leben im vereinten Deutschland" im Schloss Bellevue, Berlin 2012.

Begrüßung des Bundespräsidenten

„Guten Morgen! – So klingt eine typisch deutsche Begrüßung. Und was macht ein typisch deutscher Gastgeber anschließend? Die Tagesordnung vorlesen – so habe ich mir das jedenfalls sagen lassen – und dann schön der Reihe nach auch die Podiumsgäste vorstellen, von links nach rechts, am besten alphabetisch, auf jeden Fall protokollarisch korrekt, auch sachlich, nicht… weiterlesen

Rainer Eppelmann, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hält die Einführungsrede der Veranstaltung "Typisch deutsch? Leben im vereinten Deutschland" im Schloss Bellevue, Berlin 2012.

Einführung von Rainer Eppelmann

„Sehr geehrter Herr Bundespräsident, liebe Studierende, liebe Freiwilligendienstleistende, liebe Podiumsgäste, meine sehr geehrten Damen und Herren, es freut mich sehr und es ist mir eine große Ehre, Sie im Namen der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur willkommen zu heißen! Am 3. Oktober 1990 war es endlich soweit. Um null Uhr wurde zu den Klängen der Nationalhymne über… weiterlesen